Grüne: Bahnhof kaputt

„Ich halte das für einen Skandal. Vermutlich ist auch der Schaden am Bahnhofsgebäude eine Folge der schwarz-blauen Zerschlagung der ÖBB in Teilgesellschaften. Die Verantwortung muss geklärt werden!“, fordert Bezirkssprecher Stefan Hindinger. Die Grünen haben daher über Abgeordnete Gabriela Moser, Verkehrssprecherin im Parlament, eine Anfrage an den zuständigen Verkehrsminister Werner Faymann (SPÖ) eingebracht. In dieser wird detailliert nach den Ursachen, den Schadenssummen und der Verantwortung gefragt. Weiters begehren die Grünen Auskunft über den Stand der seit langem geplanten Umbaumaßnahmen des Bahnhofs. „Die Modernisierung des Bahnhofes Attnang-Puchheim ist dringend notwendig!“, schließt Hindinger.
Quelle:

Die Grünen – immer viel nörgeln und nicht logisch denken wollen.

Eine Zerschlagung der ÖBB hätten auch die Grünen in einer Alleinregierung nicht verhindern können, zumal die Zinsen der Auslands- und Bevölkerungsverschuldung nicht mehr zu bedienen sind. Die Bundesregierung ist im Zugzwang und muss das Staatsvermögen veräußern um den Zusammenbruch hinauszuzögern.
Ein Teufelskreis, ich weiß – aber alle Zeichen deuten darauf hin.

Eine Gute Lektüre dazu wäre
Leo Trotzki – Der Schlüssel zur internationalen Lage 1931

… um die Parallelen zur aktuellen Situation zu begreifen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 1.998.066 bad guys.