Unser Wasser

LINZ. Mehr als 9200 Wasserproben haben Kontrolleure des Landes im Vorjahr untersucht. In sechs Prozent der Fälle war das Wasser ungenießbar.Hauptsächlich waren es mikrobiologische Verunreinigungen, die das Wasser ungenießbar machten, im geringen Umfang Überschreitungen des Nitratwertes. 2007 waren noch acht Prozent der Proben verseucht.

Die Kontrolleure des Landes OÖ. haben gestern ihren Rechenschaftsbericht abgelegt. Fast 25.000 Wasserproben, Betriebe, Spielzeuge und Lebensmittel wurden 2008 untersucht: Bei Bratwürstl, Schlagobersautomaten und Eiswürfel zeigten sich zum Teil starke Verbesserungen. Bei Reis und Sojaprodukten wurde keine einzige gentechnikmanipulierte Verunreingung entdeckt.
OÖNachrichten

Land OÖ setzt den Gemeinden das Messer an!
Ein sehr knapper Bericht mit wenig Inhalt!

Zum Oösterreichischen Wasser müssen wir Feudal-Knechte noch wissen, dass die OÖische Schwarz-Grün Landesregierung jene Kommunen mit Förderungen belohnt, die sich von den Gemeindebürgern einen Wasser-Kanal-Mindestpreis verlangen trauen.

Rote Gemeinden, wie bspw. Attnang-Puchheim, spielen dieses Schmutzspiel, ohne mit der Wimper zu zucken, mit.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 1.568.157 bad guys.